Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Form der physikalischen Therapien. Die Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Die manuelle Lymphdrainage dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie, welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung angewandt. Durch unterschiedliche Griffe wird der Fluss der Lymphe angeregt und in Bewegung gebracht und gestaute Flüssigkeit kann so abtransportiert werden.

berechnet werden pro Minute 1 Euro